German Subtitles for Toyotaro (Auteur de Dragon Ball Super) - "Akira Toriyama a changé ma vie" (with english subtitles)



Subtitles / Closed Captions - German

Hallo Frankreich, ich bin Toyotaro,

Autor von Dragon Ball Super, die Fortsetzung von Dragon Ball. Arbeiten an Dragon Ball Super Dies ist eine große Ehre für mich. Ich habe immer zu tun, es geträumt, also bin ich wirklich froh. Aber es ist die Fortsetzung zu einem weltweiten Erfolg, so habe ich eine große Verantwortung. Ich werde alles in meiner Macht Stehende tun, um zu vermeiden, dass die Popularität der Serie zu schaden

und zu halten einen Dragon Ball zu schaffen, die für Ihr Ideal ist wahr. Master Toriyama Arbeit in seiner Berufswahl Für den grafischen Aspekt habe ich gelernt, alles von Herrn Toriyama Manga. Mein Leben wurde von diesem Mann auch beeinflusst: mein Weg ein Mangaka zu werden hat eine gerade Linie nicht gewesen, Ich habe verschiedene Erfahrungen gemacht,

aber Herr Toriyama verknüpft alle diese Bahnen mich zu bringen, wo ich jetzt bin. Ohne ihn wäre mein Leben völlig anders. Sind die Werte von Dragon Ball auch in DBS gefunden werden? Ich glaube nicht, Herr Toriyama diese Serie spezifische Werte zu fördern gemacht. Er wollte eine faszinierende Geschichte schaffen, die für alle unterhaltsam sein würde. Wenn Sie Nachrichten in dieser Arbeit finden, sie wahrscheinlich von selbst kommen.

Herr Toriyama hat sie nicht dort gesetzt. Natürlich, Freundschaft und Familie sind in der Serie erwähnt, aber das ist nicht das, was Herr Toriyama wollte vorzubringen. Er brauchte nur diejenigen Elemente der Geschichte interessant zu machen. Toyotaro Berührung in Dragon Ball Super Da ich ein Kind war, habe ich immer nur Dragon Ball gezogen.

Also habe ich nicht wirklich einen persönlichen Stil. Mein Stil ist Dragon Ball, es Herr Toriyama ist ist. Wir sind jedoch zwei verschiedene Personen, so wirkt sich meine Persönlichkeit wahrscheinlich den Inhalt des Manga. Ich weiß nicht, ob die Fans diesen Unterschied akzeptieren oder abzulehnen, aber ich tue mein Bestes, um mich um wahr zu sein und einen Dragon Ball zu ziehen, dass ich interessant finde. Arbeiten unter ständigem Zeitdruck mit dem Anime

Die Handlung erstellt von Herrn Toriyama ist ein Ausgangspunkt, sowohl für den Anime und Manga aber dann jeder von uns arbeitet unabhängig. Daher sind sowohl die Geschichte und das Timing sind oft nicht synchron, aber das ist es uns nicht kümmern. Die Möglichkeiten des Anime-und Manga sind unterschiedlich, so dass jeder von uns versucht, das Szenario auf die bestmögliche Art und Weise anzupassen. So gibt es fast keine direkte Verbindung zwischen dem Anime und Manga.

Ein Tag in Toyotaro Schuhe Wenn ich auf meinen Platten arbeiten, abgesehen von dem Essen, zum Bad und Schlaf gehen, das tue ich nichts anderes als Unentschieden. Als ich eilen, schlafe ich 4 Stunden pro Nacht, aber abgesehen davon ist es 6 Stunden im Durchschnitt. Elemente, die er gerne zeichnen Der letzte Schritt in der Erstellung einer Manga ist die Einfärbung. Das ist mein Lieblingsteil.

Für das Drehbuch und die Skizze, ich denke ständig über das, was am besten wäre, und ich verwende eine Menge Energie, aber für das Einfärben, muss ich nur noch die Linien folgen, die bereits gezeichnet werden. Ich mag die Konzentration auf diese etwas mechanische Arbeit. Elemente, die er schwer findet zu ziehen Alles ist schwierig ... sondern vor allem Kampfszenen ... und Maschinen.

Ich habe nicht viel von ihnen gezogen, aber das sind schwierige Elemente. Es ist eines der Merkmale von Herrn Toriyama Genie. Ich versuche, mit ihm, um aufzuholen, aber ich bin noch nicht da. Die Handlung von Dragon Ball Super Ich erhalte die ganze Geschichte, aber es ist nur eine Erzählung zu skizzieren. Es gibt keinen Dialog, zum Beispiel. Also muss ich die Geschichte abzuschließen und manchmal seinen Kurs abzulenken, während die wichtigsten Handlungsstränge zu halten.

Eine besondere Anekdote Für einen Charakter, der in der dritten Ausgabe erscheint, hat Herr Toriyama mir eine Profilzeichnung gegeben. Ich konnte die andere Seite von ihm nicht sehen, so dass ich nicht genug Haare auf dem Kopf ziehen und Herr Toriyama hatte mir einige Haarsträhnen hinzufügen. Ah! Ich weiß, dass es nicht so lustig, wenn ich diese Geschichte erzählen ... Der Umgang mit dem Druck

Ich bin unter erheblichen Druck wegen dieser großen responsbility. Ich muss die Fans nicht enttäuschen. Aber wenn ich es zu viel denken, könnte die Angst zeigen, durch meine Arbeit, so dass ich danach streben, um ehrlich zu bleiben und folgen, was ich interessant finde. Sein Lieblings-Manga abgesehen von Dragon Ball Von Herrn Toriyama, würde ich sagen Cashman. Ansonsten ist es schwer ... Kenshin, vielleicht?

(Verlag: Dragon Ball ist nicht in der gleichen Liga wie andere, dann.) Ja, ich hätte nie gedacht, eine zweitbeste Manga über ... (Verlag: Man könnte sagen, es ist Dragon Ball, und dann der Rest.) Ein letztes Wort? Ich hoffe, dass ich halten kann DBS zeichnen und Ihre Erwartungen zu erfüllen, ohne langweilig Sie und erreichen eine noch größere Popularität. Ich werde mit Ausgaben Nummer 2, 3, 4, 5 und so weiter, so lange fortgesetzt, wie ich gebeten,

so dass ich verlasse mich auf Sie zu halten, die Serie zu lesen und lassen Sie ihn fortzusetzen.



Video Description

Abonnez-vous : http://bit.ly/2ct4YAa
A l'occasion de son passage au Napoli Comic Con, Toyotaro, l'auteur de Dragon Ball Super (adoubé par Akira Toriyama), nous livre sa première interview filmée !
Il nous parle de sa relation avec Akira Toriyama, l'auteur de Dragon Ball et nous livre quelques confessions !
En partenariat avec J-One et Glénat.
---
Toyataro, the new mangaka of Dragon Ball Super was in Napoli Comi Con 2017, we travel to this convention to interview him.
For the first time, he speak to a camera and he deliver some confessions about Akira Toriyama and his skills.

----------------------
Réalisation et journaliste : Flavien Appavou
Montage : Flavien Appavou
Manga.tv/Mediaku - Mai 2017
Facebook : https://www.facebook.com/MangaTv/
Twitter : https://twitter.com/manga_tv
Insta : https://www.instagram.com/manga.tv/